Mikro- organismen
Archiv
2012
Die Effektive Mikroorganismen – verstehen und anwenden Wochendseminare mit verschiedenen Schwerpunktthemen Bakterien werden von den meisten Menschen mit Krankheiten in Zusammenhang gebracht. Dabei sind sie in Wirklichkeit die gesunde Grundlage allen Lebens auf der Erde. Alles Dasein wird von Kleinstlebewesen belebt und durchzogen und es gibt nichts, was nicht natürlicherweise mikrobiell besiedelt ist. Boden, Pflanze, Tier und Mensch sind auf das Miteinander mit Kleinstlebewesen angewiesen, um überhaupt existieren zu können. Mikroborganismen kommunizieren untereinander, wodurch sie als Gesamtheit vernetzt und wie ein Großorganismus tätig sind. Sie halten unermüdlich den Stoffwechsel aufrecht, trainieren das Immunsystem und schützen die Grenzen des Körpers. Umso paradoxer ist die aus dem 19. Jahrhundert stammende Vorstellung, es sei dem Leben förderlich, Bakterien zu töten. Aus der mechanistischen Vorstellung, das Leben bestehe aus Teilen, entwickelte sich die Idee von Überleben als Konkurrenz, mit der Folge von Haltlosigkeit, Kämpfen und Ängsten bei den Menschen. Das Bekämpfen von Bakterien bringt seither gewaltige Probleme mit sich, und die zunehmende Zahl resistenter Bakterienstämme zeigt, daß wir besser andere Wege wählen. Die Zusammensetzung und Vermehrung von Mikroben wird durch das Umgebungsmilieu bestimmt und ist steuerbar. Indem wir Lebensräume gestalten, entscheiden wir daher über Art und Menge der vor Ort lebenden Bakterienstämme mit. Dies wurde bereits in alten Kulturen praktiziert und ist genauso heute möglich. Effektive Mikroorganismen (EM) sind eine Mikrobenmischkultur aus Milchsäurebakterien, Hefen und Photosynthesebakterien, die vor etwa 30 Jahren entdeckt wurde und seither weltweit in den verschiedensten Lebensräumen erfolgreich zur Harmonisierung von Ungleichgewichten eingesetzt werden. Mit ihrer Hilfe wachsen Pflanzen gesünder und bringen mehr Ernte, lassen sich Böden verbessern, organische Abfälle in Dünger verwandeln, Schmutzwasser reinigen, Trinkwasser verbessern und Gerüche neutralisieren. Auch in Haushalt und Hygiene und zur Reinigung sind EM hilfreich. Sie sorgen für die Heilung von gestörten Lebenssituationen und harmonisieren Wandlungsprozesse im Sinne von Regeneration. Weitere Informationen unter www.EMATER.de Im Seminar werden die Grundlagen und die praktische Anwendung der Effektiven Mikroorganismen vorgestellt. Leitung: EM-Fachausbilder Dr. Anne Katharina Zschocke und Landwirtschaftsmeister Adolf Daenecke. Wochenende 24./25. März 2012 Samstag, 24. März 2012  Seminar: EM-Grundlagenseminar Die Bedeutung der Mikroorganismen für den Planeten Erde; Mit Bakterien Frieden schließen und Bakterien lieben lernen; wie Bakterien „reden“ können; der mikrobielle Strom des Lebens durch Boden, Pflanze, Tier und Mensch; bakterienfreundliche Milieupflege in Garten und Haus. Effektive Mikroorganismen, ihre Bedeutung, Fähigkeiten und ihr praktischer Einsatz; Erfahrungen mit EM. Fragen rund um EM. Sonntag, 25. März 2012  Seminar: Vertiefungsseminar EM und Hygiene Die gesunde Bakterienbesiedelung von Mensch und Tier; Bakterienflora und Immunsystem; Milieupflege mit Effektiven Mikroorganismen. Zeiten: Samstag 10.00 -17.00 Uhr. Mittagspause von 12.00 -14.00 Uhr, Sonntag 9.00 -13.00 Uhr Ort: Naturzentrum Eifel, Urftstr.2, 53947 Nettersheim Beitrag: 70 €  Anmeldung im Naturzentrum unter 02486-1246 oder: naturzentrum@nettersheim.de Wochenende 21./22. April 2012 Samstag, 21. April 2012  Seminar: EM-Grundlagenseminar Die Bedeutung der Mikroorganismen für den Planeten Erde; Mit Bakterien Frieden schließen und Bakterien lieben lernen; wie Bakterien „reden“ können; der mikrobielle Strom des Lebens durch Boden, Pflanze, Tier und Mensch; bakterienfreundliche Milieupflege in Garten und Haus. Effektive Mikroorganismen, ihre Bedeutung, Fähigkeiten und ihr praktischer Einsatz; Erfahrungen mit EM. Fragen rund um EM. Sonntag, 22. April 2012 Seminar: Vertiefungsseminar: EM in Garten und Landwirtschaft. Mit gemeinsamer praktischer Herstellung von EM-Dünger (japanisch „Bokashi“) aus Rasenschnitt. Zeiten: Samstag 10.00 -17.00 Uhr. Mittagspause von 12.00 -14.00 Uhr, Sonntag 9.00 -13.00 Uhr Ort: Naturzentrum Eifel, Urftstr.2, 53947 Nettersheim Beitrag: 70 €  Anmeldung im Naturzentrum unter 02486-1246 oder: naturzentrum@nettersheim.de Dienstag, 24. April 2012 19.30 Uhr, 50374 Erftstadt- Lechenich Lesung aus dem Buch „EM Bakterien als Ursprung und Wegweiser alles Lebendigen“ Alte Feuerwache, Herriger Straße 9, am Stadttor. Information bei Horst Neumann, unke.ev@web.de Tel. 02235-72344 Donnerstag, 21. Juni 2012 20 Uhr, 74638 Waldenburg/Hohenlohe Vortrag: Die heilsamen Kräfte der Effektiven Mikroorganismen. Bakterien für Haushalt, Garten und Gesundheit Atelier Stockhausen-Isensee, Schloss Waldenburg Karten zu 7 € im VVK: Buchhandlung am Klosterbuckel, Schwäbisch Hall und bei der Stadtverwaltung Waldenburg Telefonische Kartenvorbestellung: 07942/108-0 oder Abendkasse Es laden ein: Buchhandlung am Klosterbuckel (Schwäbisch Hall), Albert-Schweitzer-Kinderdorf, Stadtbücherei und Volkshochschule Waldenburg Freitag, 24. August 2012 18 Uhr 59071 Hamm/Westfalen Vortrag: Die heilsamen Kräfte der Effektiven Mikroorganismen (EM). Bakterien für Haushalt, Garten und Gesundheit Im Anschluß an den Vortrag besteht die Möglichkeit zu einem Gedankenaustausch Kurhaus Bad Hamm, Ostenallee 87 Teilnahmegebühr 10 € Einlaß ab 17.30 Uhr Information bei: Manfred und Gaby Krain,  gaby.krain@web.de Wochenende 10./11. November 2012 Samstag, 10. November 2012  Seminar: EM-Grundlagenseminar Die Bedeutung der Mikroorganismen für den Planeten Erde und seine Entstehung; Mit Bakterien Frieden schließen; wie Bakterien sich verständigen; Grundlagen der Mikrobiologie; der mikrobielle Strom des Lebens durch Boden, Pflanze, Tier und Mensch; bakterienfreundliche Milieupflege in Garten und Haus. Effektive Mikroorganismen, ihre Bedeutung, Handhabung, Anwendungsgrundsätze und ihr praktischer Einsatz; die Fermentierung von Herbstlaub zu Dünger für kranke Bäume; Erfahrungen mit EM. Fragen rund um EM. Sonntag, 11. November 2012 Seminar: Vertiefungsseminar EM und Hygiene Die gesunde Bakterienbesiedelung von Mensch und Tier; Bakterienflora und Immunsystem; Milieupflege mit Effektiven Mikroorganismen. Zeiten: Samstag 10.00 -17.00 Uhr. Mittagspause von 12.00 -14.00 Uhr, Sonntag 9.00 -13.00 Uhr Ort: Naturzentrum Eifel, Urftstr.2, 53947 Nettersheim Beitrag: 70 € Anmeldung im Naturzentrum unter 02486-1246 oder: naturzentrum@nettersheim.de Montag, 12. November 2012 19.00 Uhr;  73650 Winterbach Vortrag:  „Frieden mit Effektiven Mikroorganismen als Beitrag zur Heilung der Erde“ Bürgerhaus Kelter, Ritterstr. 3, (18.00 Büchertisch) in Winterbach im Remstal, 23 km östlich von Stuttgart Ansprechpartner: Hans-Joachim Aderhold:  hjaderhold@web.de
Flyer zur  Veranstaltung + Anmelde- formular Das Seminar findet im Jugendgästehaus Schulstraße 22 in Nettersheim statt. Parken an der Straße, z.B. links neben der Turnhalle
Samstag, 17. März 2012 10- 17 Uhr Recklinghausen Seminar: Neue Wege im Umgang mit Mikroorganismen Seit dem 19. Jahrhundert hat sich die Grundeinstellung Mikroorganismen gegenüber eingebürgert, sie seien bedrohlich und machten krank. Der Einsatz von Antibiotika wurde zu einer Selbstverständlichkeit. Gleichzeitig erfahren wir immer mehr über die lebensspendende und lebensnotwendige Rolle der Kleinstlebewesen auf der Erde. Wird die herkömmliche Einstellung zu Mikroben unserem aktuellen Wissen noch gerecht? Eine wachsende Zahl resistent gewordener Bakterienstämme zeigt, dass die bisherige Art und Weise mit Mikroorganismen umzugehen unzulänglich ist und Probleme verursacht, die nicht zu bewältigen sind. Gibt es Alternativen? Haben sich neue Verfahrensweisen bewährt? Wie lässt sich die Beziehung Mensch und Mikrobe zukunftsgerecht gestalten? Ausrichter: NABU NRW, LANUV, NUA Leitung: Josef Tumbrinck Anmeldung: NUA, Nr. 184-12 Teilnahmebeitrag: 20,00 €  inkl. Verpflegung Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA) Siemensstr. 5, 45659 Recklinghausen, Tel.: 02361 305-3335, Fax: 02361 305-3340 Internet: http://www.nua.nrw.de
Die Termine des Jahres 2012 mit dem Thema Effektive Mikroorgranismen
Termine / Archiv Termine / Archiv