Mikro- organismen
Archiv
2014
Die Termine des Jahres 2014 mit dem Thema Effektive Mikroorgranismen
Samstag, den 1. Februar 2014 10:00 Uhr  A-4632 Pichl bei Wels Vortrag auf der Jahresversammlung der Effektive-Mikroorganismen- Gemeinschaft Österreich Bakterienflora und Immunsystem Kontakt: office@em-verein.at oder ulrike.hader@em-verein.at
Freitag, den 21. Februar 2014 19:00 Uhr  24109 Kiel Vortrag: Bakterienflora, Ernährung und Immunsystem Hotel Birke, Martenshofweg 2-8 Beitrag: 10 € Kartenvorverkauf ab 6. Januar: Dr.Julia Witthöft, Tel. 0431-671666
Samstag, den 22. Februar 2014 10-18 Uhr  24114 Kiel Tagesseminar: Gesunde Bakterien für Mensch und Tier - Die erstaunlichen Kräfte der Effektiven Mikroorganismen Mittagspause von 12.30 – 14.30 Uhr Ort: Gemeindehaus der Vicelinkirche, Paul-Fleming-Straße 2 Beitrag: 98,- € Anmeldung (ab 6. Januar): Dr.Julia Witthöft, Tel. 0431-671666
Samstag, 15. März 2014 10-18 Uhr 53945 Blankenheim Seminar: Bakterien für die Gesundheit des Menschen und die erstaunlichen Kräfte der Effektive Mikroorganismen Mittagspause von ca.12-14 Uhr Ort: Alte Kanzley, Unterburg (Zufahrt Jugendherberge, Parken vor der Burg ) Beitrag: 115,- € Kreisverband Natur und Umweltschutz e.V. Blankenheim Anmeldung bei: Claudia Strohe, Tel.: 02641-901508 claudia.strohe@t-online.de 
Samstag, 22. März 2014 9:30 – 16:30 Uhr   83139 Söchtenau Seminar: Mikrobiologie des Menschen und die Verwendung der Effektiven Mikroorganismen Beitrag: 40 € Anmeldung: Christoph Fischer Tel. 08055- 9030400, info@em-chiemgau.de
Sa./So. 5./6. April 2014 53947 Nettersheim Die Effektive Mikroorganismen - Grundlagen und praktische Anwendung in Haus, Hof und Garten Wochenendseminar Bakterien sind, wie immer mehr bekannt wird, die Grundlage allen Lebens und sorgen für ein gesundes Miteinander von Boden, Pflanze, Tier und Mensch. Alles Dasein wird natürlicherweise von Kleinstlebewesen belebt und durchzogen. Noch immer werden sie von den meisten Menschen jedoch aus Gewohnheit mit Krankheiten in Zusammenhang gebracht. In Wahrheit bewirken Bakterien in allen Lebensräumen Produktivität und Gesundheit – jedenfalls wenn sie sich im Gleichgewicht befinden. Dieses Gleichgewicht ist in der modernen Zivilisation in vielerlei Hinsicht gestört, kann jedoch durch den Einsatz von Mikroorganismen in einer gesunden Mischung wieder ausgeglichen werden. Dazu dienen die Effektiven Mikroorganismen. Effektive Mikroorganismen sind eine Mikrobenmischkultur aus Milchsäurebakterien, Hefen und Photosynthesebakterien, die vor etwa 30 Jahren entdeckt wurde und seither weltweit in den verschiedensten Lebensräumen erfolgreich zur Harmonisierung von Ungleichgewichten eingesetzt wird. Mikroorganismen kommunizieren untereinander, so daß sie als Gesamtheit vernetzt sind. Sie halten unermüdlich den Stoffwechsel aufrecht, prägen bei Mensch und Tier das Immunsystem und schützen auch bei Pflanzen die Strukturen des Körpers. Umso paradoxer ist die aus dem 19. Jahrhundert stammende Vorstellung, es sei dem Leben förderlich, Bakterien zu töten. Das Bekämpfen von Bakterien bringt vielmehr gewaltige Probleme mit sich. Mit Effektiven Mikroorganismen lassen sich Gerüche neutralisieren, Trinkwasser verbessern, Gartenteiche klären,  kranke Bäume sanieren und vieles mehr. Auch in Haushalt und Hygiene, für die Gesundheit, im Baugewerbe und zur Reinigung sind sie hilfreich. Im Garten sind mikrobielles Ungleichgewicht und Fäulnisprozesse meist unsichtbar, ziehen jedoch Krankheiten und „Schädlinge“ nach sich. Nur in einem mikrobiell gesunden Boden können gesunde Pflanzen wachsen. Dies läßt sich durch den Einsatz von Mikroorganismen wiederherstellen. Effektive Mikroorganismen verbessern die Bodenfruchtbarkeit, Pflanzen wachsen gesünder und bringen mehr Ernte, Gemüse und Obst schmecken besser und lassen sich länger lagern, Zierpflanzen blühen üppig, und organische Abfälle lassen sich in fruchtbaren Dünger verwandeln. Effektive Mikroorganismen sorgen für die Heilung von gestörten Lebenssituationen und harmonisieren Wandlungsprozesse im Sinne von Regeneration. Weitere Informationen finden sich unter www. Dr-Zschocke.de und www.EMATER.de Im Seminar werden die Grundlagen und die praktische Anwendung der Effektiven Mikroorganismen vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten darüber hinaus viele nützliche Anregungen für den Alltag. Samstag: Die Bedeutung der Mikroorganismen für den Planeten Erde; wie Bakterien „reden“ können; der mikrobielle Strom des Lebens in Boden, Pflanze, Tier und Mensch; in Garten und Haus mit Bakterien milieufreundlich arbeiten. Praktische Anwendung der Effektiven Mikroorganismen, ihre Bedeutung, Vermehrung und Handhabung; Dosierungen und Erfahrungen mit Effektiven Mikroorganismen. Sonntag:  Mikrobenschonende Bodenbearbeitung; Milieupflege mit Effektiven Mikroorganismen; Anlegen von ernergieaufbauendem Stapelkompost; gemeinsame praktische Herstellung von Effektivem- Mikroorganismen-Dünger (japanisch „Bokashi“) aus Rasenschnitt; Fragen und Antworten. Leitung: Effektive Mikroorganismen-Fachausbilderin Dr. Anne Katharina Zschocke, Tondorf Assistenz: Stefanie Weiß Zeit: Samstag 10 - 17 Uhr / Mittagspause von 12-14 Uhr Sonntag 9-13 Uhr Ort: Naturzentrum Eifel, Urftstr.2, 53947 Nettersheim Beitrag: 160 €   Anmeldung: im Naturzentrum unter 02486-1246 oder naturzentrum@nettersheim.de  keine Anmeldefrist
Samstag, 3. Mai 2014 18 Uhr, 53945 Blankenheim Premierenlesung und Autorengespräch zum Buch „EM kompakt", das am 2. Mai im Knaur-Verlag erscheint. anschließend Gelegenheit zum Beisammensein Beitrag: 10 € Ort: Alte Kanzley, Unterburg Blankenheim. Zufahrt zur Jugendherberge, Parken vor der Burg. Vor dem Tor zum Burghof der Jugendherberge geht hinter einer Hinweistafel links eine Treppe abwärts. Unten führt ein Weg nach rechts hinauf in den Hof zur Alten Kanzley
Mittwoch, 16. Juli 2014 8:15 Uhr, Arosa Kulm-Hotel, Schweiz Vortrag: Bakterienflora und Immunsystem Wie unsere Darmbakterien Gesundheit und Krankheit bewirken können im Rahmen der „Zeit für Mich-Woche“ Kontakt: Arosa Kulm-Hotel Tel. +41 (0) 81 378 88 88 www.arosakulm.ch
Samstag, 19. Juli 2014 10:00 - 18.00 Uhr, Arosa Kulm-Hotel, Schweiz Seminar: Bakterien für die Gesundheit des Menschen und die erstaunlichen Kräfte der Effektiven Mikroorganismen Mittagspause von 12.30 - 14 Uhr Beitrag: 120 CHF Anmeldung: Arosa Kulm-Hotel Tel. +41 (0) 81 378 88 88 ; reservation@arosakulm.ch
Einladung als PDF
Samstag, 8. November 2014 10-18 Uhr 53945 Blankenheim Seminar: Darmbakterien als Schlüssel zur Gesundheit und die erstaunlichen Kräfte der Effektive Mikroorganismen    Die Bedeutung der Bakterienbesiedlung des Menschens ist umfangreicher, als wir noch bis vor Kurzem glaubten. Bakterien wurden bisher meist mit Krankheiten in Zusammenhang gebracht, doch gegenwärtig entsteht ein völlig revolutionäres Bild: Neue Forschung zeigt, daß nicht nur unsere Fähigkeit, Nahrung zu verwerten, die Funktion des Immunsystems, Vitaminproduktion und Stoffwechsel von dem Miteinander von Mikroorganismen und Körperzellen abhängen, sondern auch unsere gesamte persönliche Entwicklung, Befinden, Gefühle und Verhalten. Gesundheit und Krankheit werden von der Zusammensetzung aller Darmbakterien bestimmt. Sie haben Einfluss auf das Körpergewicht, auf die Gehirnfunktionen, Nervenleitung und Schmerzempfindung, und regulieren beispielsweise auch den Blutdruck. In Kommunikation mit den körpereigenen Zellen, zum Beispiel durch Botenstoffe, können Bakterien letztendlich alle wesentlichen Körperfunktionen steuern. Die Bakterienbesiedelung verändert sich je nach Nahrung, Erfahrungen und Lebensweise und reagiert mit allem, was existiert. Jede spezielle Diät bringt z.B. auch eine Veränderung in Aktivität und Zusammensetzung der Darmbakterien mit sich. Durch die moderne Lebensweise, durch Antibiotika, Chemikalien und Desinfektion ist die Bakterienbesiedelung bei fast allen Menschen gestört. Lebensmittelunberträglichkeiten, Allergien, Übergewicht, Hyperaktivität, Stoffwechsel- und psychische Krankheiten werden jetzt darauf zurückgeführt, und können durch Änderung der Bakterien im Darm kuriert wrden.   Effektive Mikroorganismen sind eine Mikrobenmischkultur aus Milchsäurebakterien, Hefen und Photosynthesebakterien, die seit etwa 30 Jahren weltweit in den verschiedensten Lebensräumen erfolgreich zum Harmonisieren von Ungleichgewichten verwendet wird. Mit ihrer Hilfe wachsen Pflanzen gesünder, lassen sich Böden verbessern, Abfälle in Dünger verwandeln, Schmutzwasser reinigen, Trinkwasser verbessern und Gerüche neutralisieren. Sie werden auch zunehmend für Hygiene und Gesundheit eingesetzt. Effektive Mikroorganimen sorgen für die Heilung von gestörten Lebenssituationen und regen Regeneration und Selbstheilungskräfte an. Das Seminar umfaßt folgende Themen: Die Bedeutung der Bakterien – neue Forschungsergebnisse; wie Bakterien sich verständigen; der mikrobielle Strom des Lebens durch Boden, Pflanze, Tier und Mensch; Gesunde Bakterienbesiedelung von Mensch und Tier; Bakterienflora und Immunsystem;  Effektive Mikroorganismen, Handhabung, Anwendungsgrundsätze und ihr praktischer Einsatz;  Milieugestaltung und -pflege mit Effektiven Mikroorganismen. Ort: Alte Kanzley, Unterburg (Zufahrt Jugendherberge, Parken vor der Burg ) Beitrag: 115,- € Kreisverband Natur und Umweltschutz e.V. Blankenheim Anmeldung bei: Claudia Strohe, Tel.: 02641-901508 claudia.strohe@t-online.de
Sonntag, 14. September 2014 Hoffest auf Haus Bollheim ab 11 Uhr, 53909 Zülpich-Oberelvenich Autogrammstunde 12-14 Uhr am EM-Info-Stand von Marie-Therese Esser
Montag 3. November 2014 19.30 Uhr, 50374 Erftstadt-Lechenich Premierenlesung zum Buch „Darmbakterien als Schlüssel zur Gesundheit. Neueste Erkenntnisse aus der Mikrobiomforschung“, das an diesem Tag im Knaur-Verlag neu erscheint. Ort: Alte Feuerwache, Herriger Straße 9, am Stadttor. Beitrag: frei Platzkarten erhältlich bei der Bücherstube am Markt in Lechenich, Tel. 02235-74550
Donnerstag, 13. November 2014 19.30 Uhr   53879 Euskirchen Lesung: „Darmbakterien als Schlüssel zur Gesundheit“ Mit Mini-Drei-Gänge-Menü Ort: Cafe Kramer, Bahnhofstr. 17 Beitrag: 16 € Kartenvorverkauf: Buchhandlung Rotgeri, Bahnhofstr. 16-18,  Euskirchen. Tel: 02251-2788
verschoben auf Samstag, den 29.11.2014!